EXPO REAL 2018: Aufstocken!

Neue Bündnisse zwischen Handel und Politik: Warum es beim Wohnungsbau über Supermärkten nur Gewinner gibt, erörtert Carsten Brinkmann auf der EXPO REAL. Markus Bienentreu erklärt zudem, was Investoren von Sozialimmobilien über die Regulierungen im Pflegesektor wissen sollten.

Zeit für Teamplayer: Neue Bündnisse braucht das Land, egal ob es sich um die dramatische Wohnungsnot in deutschen Großstädten handelt oder um dringend benötigte Investitionen in Pflegeheime. Auf der Leitmesse EXPO REAL 2018 beteiligt sich TERRANUS gleich an zwei Veranstaltungen zu den zentralen gesellschaftlichen Herausforderungen rund ums Wohnen und Pflegeimmobilien. Eines haben beide Problemfelder gemeinsam: Neue intelligente Konzepte und Querdenken sind gefragt.

Gemeinsam gegen Wohnungsnot: Städte und Supermarktketten im Doppel

Eingeschossig, 1A-Lage mitten in der City, versehen mit großzügigen Parkflächen: In Zeiten explodierender Grundstücks- und Immobilienpreise in den Metropolen wirkt das klassische Setting der Supermärkte alles andere als zeitgemäß. Zumal alle deutschen Großstädte aktuell mit einer erheblichen Wohnungsnot zu kämpfen haben. Wie man mit der Ressource Raum in Städten haushalten kann, mit welchen innovativen Konzepten sich Verkaufsfläche einerseits und Wohnraum andererseits intelligent verbinden lassen, darüber diskutiert Carsten Brinkmann, Aufsichtsratsvorsitzender der TERRANUS-Gruppe, mit der Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker und Experten rund um den Handel auf der EXPO REAL:

„Wohnen überm Supermarkt: Kann der Handel die Wohnungsnot lindern?“

09.10.2018, 12:00 – 12:50 Uhr
Halle C2, Stand 240 – GRAND PLAZA

Schauen Sie bei der Paneldiskussion vorbei, Carsten Brinkmann freut sich im Anschluss auf ein persönliches Gespräch mit Ihnen!

Was Betreiber antreibt: Investition in eine ganz spezielle Asset-Klasse

Deckelung unternehmerischer Gewinne oder einheitliche Tarifverträge unabhängig von der Trägerstruktur – der ein oder andere Vorschlag aus der Politik für den Pflegemarkt sorgt auch unter Investoren für reichlich Gesprächsstoff. Denn Sozialimmobilien sind Betreiber-Immobilien – und damit haben neue Anforderungen an Pflegeheim-Betreiber auch erheblichen Einfluss auf Risiken und Rendite eines Investments in Pflegeimmobilien. „Vielen Investoren fehlt jedoch die Erfahrung im Pflegesegment“, erklärt Markus Bienentreu, Geschäftsführer der TERRANUS Real Estate, „sie über- oder unterschätzen häufig Chancen wie Risiken. Ohne Marktkenntnis steigt das Risiko von Fehlentscheidungen. “

Ob eine Pflegeimmobilie in dem hoch regulierten Markt die erwartete Rendite erwirtschaftet, lässt sich jedoch erst durch die Prüfung komplexer Kriterien klären. Und die Details reichen weit in innere Abläufe, die Betriebsführung und nicht zuletzt die legislativen Entwicklungen in den einzelnen Bundesländern hinein. Auf der Basis einer fundierten Analyse aber bilden Pflegeimmobilien eine nach wie vor lukrative Assetklasse, die auch in den kommenden Jahren erhebliches Potenzial verspricht. Über aktuelle Markttrends und Entwicklungen diskutiert Markus Bienentreu gemeinsam mit einer Expertenrunde aus Vertretern von Betreibern, Beratungs- und Planungsunternehmen auf der EXPO Real:

„Aktuelle Markttrends – Investoren müssen wissen, wie Betreiber auf die neuen Anforderungen reagieren“

8. Oktober 11:00 – 11:50 Uhr
Halle A2, Stand 040

Sie haben Fragen oder möchten uns auf der EXPO REAL treffen? Rufen Sie uns an!

Markus Bienentreu               Carsten Brinkmann
markus.bienentreu@terranus.de       board@terranus.de

contact-img

TERRANUS

Fon +49 221 / 93 700 700
Fax +49 221 / 93 700 777

wissenswert@terranus.de
mail-icon

BEITRÄGE ABONNIEREN

Sie möchten über neue „Wissenswert“-Artikel per E-Mail informiert werden?

TERRANUS Deutschlandkarte

Verschaffen Sie sich Klarheit:
Die Bauvorgaben für Pflegeheime der einzelnen Bundesländer im Überblick.

Jetzt informieren

TERRANUS Investitionskostenindex

Regional oder bundesweit: Mit dem neuen Online-Tool behalten Sie die Mietkosten für Pflegeimmobilien im Blick.

Jetzt informieren