Pressekontakt

Verlässliche Informationen vom führenden Spezialisten für Sozialimmobilien in Deutschland – unsere Pressestelle unterstützt Journalisten und Medienpartner bei ihrer täglichen Arbeit. Sie haben einen Interviewwunsch oder individuelle Fragen an uns? Wir freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre E-Mail!

TERRANUS Icon Kontakt Real Estate Consulting

Sebastian Glaser

möller pr – Agentur für Kommunikation GmbH Ehrenstraße 41 | 50672 Köln
Fon +49 221 / 80 10 87-80
Fax +49 221 / 80 10 87-77
sg@moeller-pr.de

Pressemitteilungen

4. Oktober 2019
Köln braucht 50 neue Pflegeheime bis 2040 PDF
25. September 2019
Pflegeheime: "Die Renditen sind nicht das Problem!" PDF
24. Juni 2019
Berlin braucht 11.000 neue Pflegeplätze bis 2040 PDF
6. März 2019
Großstädte steuern auf Pflegeplatzmangel zu PDF
18. Dezember 2018
Pflegestatistik: Stationäre Versorgungslage spitzt sich zu PDF
8. Oktober 2018
Pflegeheim-Mieten steigen zu langsam PDF
25. September 2018
TERRANUS Pflege Report: Pflege muss effizienter werden PDF
14. August 2018
TERRANUS berät Deutsche Wohnen beim Kauf von weiterem Pflegeheim-Portfolio PDF
14. August 2018
Deutsche Wohnen kauft Pflegeheimportfolio mit Hilfe von TERRANUS PDF
9. April 2018
TERRANUS konzipiert großes Demografie-Portfolio PDF
9. März 2018
Pflegemarkt: Betten-Rekord bei Betreiber-Deals PDF
21. Februar 2018
Hemsö, TERRANUS und Alloheim engagieren sich für Berliner Kältebus PDF
13. Februar 2018
Neuer Branchen-Index zeigt Mietentwicklung bei Pflegeimmobilien PDF
24. November 2017
Altenpflege: je weniger Wettbewerb, desto höher die Preise PDF
29. September 2017
Neuer Investitionskostenindex für Pflegeheime PDF
27. September 2017
Nur 30 Prozent der deutschen Pflegeheime investmentfähig   PDF
29. Mai 2017
TERRANUS Pflege Report: Stationäre Pflege bleibt auf Wachstumskurs PDF
6. April 2017
Pflegeimmobilien: Investoren-Kompass für den gesetzlichen Wildwuchs   PDF
27. Januar 2017
TERRANUS Branchen-Monitor: Markt für Pflegeimmobilien nicht überhitzt   PDF
2. Januar 2017
TERRANUS berät Deutsche Wohnen bei Übernahme der Hamburger Senioren Domizile   PDF
05. Dezember 2016
TERRANUS begleitet Pflegeheim-Portfolio-Transaktion an Hemsö   PDF
25. November 2016
TERRANUS berät Activum bei Erwerb der WI-IMMOGroup   PDF
23. September 2016
Pflegeimmobilien: Transaktionsvolumen deutlich über 1,5 Milliarden PDF
25. August 2016
TERRANUS berät Deutsche Wohnen bei Kauf von Pflegeheim-Portfolio: PDF
22. Juni 2016
Altenheim EXPO prämiert Betreiber und Investor des Jahres 2016 PDF
9. März 2016
Pflegeheime: Marktanteil privater Träger steigt rasant PDF
15. Juni 2016
TERRANUS Pflege-Report 2016: Altenpflege: Marktfeindlichkeit gefährdet Versorgungsniveau PDF
8. März 2016
TERRANUS: Seniorenwohnzentrum Radevormwald erfolgreich saniert PDF
23. Februar 2016
TERRANUS berät Erwerber von CORPUS SIREO-Pflegeheim-Portfolio PDF
14. September 2015
Pflegeimmobilien: gute Objekte werden knapper PDF
12. März 2015
Pflegestatistik bestätigt drohende Versorgungslücke PDF
31. August 2016
TERRANUS Real Estate berät Deutsche Wohnen bei Kauf von Pflegeheim-Portfolio: PDF
23. September 2016
Pflegeimmobilien: Transaktionsvolumen deutlich über 1,5 Milliarden PDF

Publikationen

Mit dem jährlich erscheinenden Pflege-Report und dem Branchen-Monitor bringt TERRANUS die wichtigsten Entwicklungen im Gesundheits- und Immobilienmarkt leicht verständlich auf den Punkt. Beide Publikationen dienen Journalisten, institutionellen Investoren, Betreibergesellschaften, Banken, Bauunternehmen und Wohnungsgesellschaften als wichtige Informationsquelle und als Nachschlagewerk.

Hier können Sie die aktuelle Ausgabe als Printausgabe per Post oder direkt als PDF kostenlos bestellen.

Veröffentlichungen über TERRANUS

Demografischer Wandel: Wie Anleger am Alter verdienen können
Handelsblatt – 14.11.2019

Die Menschen werden älter – das treibt den Bedarf an Gesundheitsleistungen und Pflegeplätzen. Davon profitieren Börsenkonzerne wie Orpea und Korian. Die Schlagzeilen zum demografischen Wandel sind alarmierend: „Pflegenotstand in Schwerin“, „Überalterung gefährdet Europa“ oder „Immer mehr Pflegebedürftige“. Dabei wird häufig ausgeblendet, dass die steigende Lebenserwartung von immer mehr Menschen auch große Chancen bietet.

Zum ganzen Artikel

Zuhause in jedem Alter
Die Welt – 09.11.2019

Seniorengerechte Wohnkonzepte werden gebraucht, aber es gibt nur wenige gute Projekte. Ein Problem: günstige Grundstücke (…) Die private Immobilienwirtschaft in die Pflicht nehmen will auch Carsten Brinkmann von Terranus. „Projektentwickler bauen derzeit an den Bedürfnissen älterer Menschen vorbei“, kritisiert er.

Zum ganzen Artikel

Jedes vierte Pflegeheim arbeitet defizitär
Ärzteblatt – 06.11.2019

Die wirtschaftliche Lage deutscher Pflegeheime hat sich zwischen 2015 und 2017 leicht verschlechtert. Insgesamt geht es der Branche jedoch relativ gut. Das ist das Ergebnis des „Pflegeheim Rating Report 2020“, den das RWI – Leibniz-Instituts für Wirtschaftsforschung und das Institute for Healthcare Business GmbH (hcb) veröffentlicht haben. Demnach drohte 2017 knapp vier Prozent der Pflegeheime eine erhöhte Insol­venz­gefahr, jedes vierte (24 Prozent) verzeichnete Verluste.

Zum ganzen Artikel

Pflegeheim Rating Report 2020: Deutschen Pflegeheimen geht es trotz großer Herausforderungen noch relativ gut
RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung e.V. – 06.11.2019

Die wirtschaftliche Lage deutscher Pflegeheime hat sich zwischen 2015 und 2017 zwar leicht verschlechtert, es geht ihnen aber noch relativ gut. Knapp 4 Prozent lagen 2017 im „roten Bereich“ mit erhöhter Insolvenzgefahr, 24 Prozent schrieben einen Jahresverlust. Die Trends zur Ambulantisierung und Privatisierung hielten an, die Personalknappheit ist gestiegen. Durch die Alterung der Gesellschaft ist bis 2030 in Deutschland mit 4,4 Millionen Pflegebedürftigen zu rechnen, das entspricht gegenüber dem Jahr 2017 einer Steigerung von 26 Prozent. Damit verbunden ist ein steigender Bedarf an Pflegepersonal und Kapital. Zu diesen und vielen weiteren Ergebnissen kommt der „Pflegeheim Rating Report 2020“. Er wurde gemeinsam vom RWI und der hcb GmbH in Kooperation mit HIMSS und Curacon sowie mit Unterstützung der TERRANUS GmbH erstellt.

Zum ganzen Artikel

Pflegeheime: „Die Renditen sind nicht das Problem“
Deutsche Finanz Presse Agentur (DFPA) – 24.10.2019

Die Pflegeheim-Beratung Terranus warnt in ihrem „Pflege Report“ vor den gefährlichen Auswüchsen des Personalmangels in der Pflegebranche. Immer mehr Heime müssten Bewohner abweisen, weil …

Zum ganzen Artikel

Neue Studie mit alarmierenden Zahlen. Warum Köln vor dem Pflegekollaps steht
Kölner Stadt-Anzeiger – 14.10.2019

Köln steuert derzeit auf eine deutliche Unterversorgung im Bereich der stationären Pflege zu.

Zum ganzen Artikel

Pflegen mit Wohlfühlfaktor
Süddeutsche Zeitung – 10.10.2019

Der Heimbetreiber Dorea verfolgt nach dem Einstieg französischer Investoren ehrgeizige Pläne.

Zum ganzen Artikel

Köln braucht 50 neue Pflegeheime bis 2040
CAR€ Invest – 08.10.2019

3.900 weitere Pflegeplätze müssten in Köln entstehen, um das aktuelle Versorgungsniveau zu halten, so eine Studie von Terranus. Die Prognose des Kölner Unternehmens basiert …

Zum ganzen Artikel

Terranus-Prognose: Köln braucht 50 neue Pflegeheime bis 2040
sgpREPORT – 07.10.2019

Der Terranus-„Bedarfskompass“ prognostiziert für Köln ein massives Versorgungsproblem mit Pflegeplätzen. Zu Herausforderungen wie diesen – die nicht nur die Rhein-Metropole betreffen …

Zum ganzen Artikel

Köln droht Pflegeheim-Notstand
cash.ONLINE – 07.10.2019

In Köln droht in den nächsten Jahren ein massives Versorgungsproblem mit Pflegeplätzen. Um das aktuelle Versorgungsniveau zu halten, müssen …

Zum ganzen Artikel

Ambulant betreute Wohnkonzepte – junge Asset-Klasse auf dem Vormarsch?
HAUFE. – 07.10.2019

Die Nachfrage auf dem Markt für Seniorenimmobilien steigt und wird voraussichtlich noch weiter zunehmen – ein Grund mehr, sich auf der Expo Real mit dem Thema zu beschäftigen. Markus Bienentreu, Geschäftsführer von Terranus, zu der Frage, ob Service-Wohnen für Senioren zur neuen Assetklasse wird.

Zum ganzen Artikel

Köln braucht 50 neue Pflegeheime bis 2040
DEAL Magazin – 06.10.2019

„Die Versorgungslage für Pflegebedürftige in Köln ist schon jetzt außerordentlich angespannt. Viele Pflegebedürftige finden keinen Platz und müssen sich im Kölner Umland einen Pflegeplatz suchen“, sagt Markus Bienentreu, Geschäftsführer der Kölner Pflegeheim-Beratung TERRANUS.

Zum ganzen Artikel

Kliniken und Pflegeheime locken Investoren mit hohen Renditen
Handelsblatt – 03.08.2019

Professionelle Immobilienanleger entdecken Krankenhäuser und Pflegeheime. Die Renditen sind verlockend – doch auch hier gilt es, Risiken zu beachten.

Zum ganzen Artikel

Ein Platz für später
Süddeutsche Zeitung – 12.04.2019

Erst vermieten, dann selber einziehen: Der Kauf eines Pflegeapartments kann eine sinnvolle Anlage sein, hat aber auch seine Tücken.

Zum ganzen Artikel

Was Berater bei Pflegeheimen beachten müssen
Der Assetmanager – 20.03.2019

Das Geschäft mit Pflegeheimen boomt. Anleger aus dem In- und Ausland reissen sich um diese Immobilien. Die Fonds, Anlagegesellschaften, Versicherungen und Versorgungswerke erhoffen sich bessere Erträge als bei Bürohäusern, Wohnungen und Supermärkten.

Zum ganzen Artikel

Renditebringer Pflegeheim: Was Berater beachten müssen
€uro FundResearch – 20.03.2019

Das Geschäft mit Pflegeheimen in Deutschland boomt. Großinvestoren aus dem In- und Ausland schlagen sich um diesen Gebäudetyp. Die Manager von Fonds, Aktiengesellschaften, Versicherungen und Versorgungswerken versprechen sich davon etwas bessere Renditen als von Bürohäusern, Wohnungen und Supermärkten.

Zum ganzen Artikel

Renditebringer Pflegeheim: Was Berater beachten müssen
finanzen.net – 20.03.2019

Das Geschäft mit Pflegeheimen in Deutschland boomt. Großinvestoren aus dem In- und Ausland schlagen sich um diesen Gebäudetyp. Die Manager von Fonds, Aktiengesellschaften, Versicherungen und Versorgungswerken versprechen sich davon etwas bessere Renditen als von Bürohäusern, Wohnungen und Supermärkten.

Zum ganzen Artikel

Seniorenimmobilien: Renditebringer Pflegeheim
Börse Online – 13.03.2019

Das Geschäft mit Pflegeheimen in Deutschland boomt. Großinvestoren aus dem In- und Ausland schlagen sich um diesen Gebäudetyp. Die Manager von Fonds, Aktiengesellschaften, Versicherungen und Versorgungswerken versprechen sich davon etwas bessere Renditen als von Bürohäusern, Wohnungen und Supermärkten.

Zum ganzen Artikel

Finanzinvestoren stecken Milliarden in deutsche Gesundheitsfirmen
Zeit Online – 01.06.2018

Internationale Finanzinvestoren übernehmen immer mehr deutsche Gesundheitsfirmen

ROUNDUP: Finanzinvestoren stecken Milliarden in deutsche Gesundheitsfirmen
Handelsblatt – 01.06.2018

Internationale Finanzinvestoren übernehmen immer mehr deutsche Gesundheitsfirmen

Finanzinvestoren stecken Milliarden in Gesundheitsfirmen
Spiegel Online – 01.06.2018

Ob Pharmaunternehmen oder Pflegeheime – Finanzinvestoren stecken Milliarden in den europäischen Gesundheitsmarkt.

Zum ganzen Artikel

Nachfrage nach Pflegeimmobilien bleibt hoch
Care Invest – 15.05.2018

Nach dem Rekordjahr 2016 lag auch in 2017 das Transaktionsvolumen für Pflegeimmobilien im Vergleich zu vergangenen Jahren außergewöhnlich hoch.

Zum ganzen Artikel

Nachfolgeregelung, Unternehmensübergabe und -verkauf in der Rehabilitation
f&w Beilage – Ausgabe 05/2017

Der Reha-Markt ist in Bewegung, die Zahl der Träger sinkt kontinuierlich und nahezu ausschließlich im privaten Sektor. Immer mehr konzentriert sich der Markt auf einige wenige größere Unternehmen. Ziemlich genau spiegelt sich diese Entwicklung in der gestiegenen Zahl der Transaktionen von Reha-Immobilien.

Zum ganzen Artikel

Pflege sucht Investoren
Handelsblatt – 23.11.2017

Die Branche wächst und wächst, könnte aber bald wegen fehlenden Kapitals und Personals an ihre Grenzen stoßen. Das belegt eine Studie, die dem Handelsblatt exklusiv vorliegt.

Zum ganzen Artikel

Pflegeheime als Anlageobjekte
Handelsblatt – 23.09.2017

Der Markt für Pflegeimmobilien prosperiert. Die Renditen sind vergleichsweise hoch. Doch birgt ein Investment auch zahlreiche Risiken.

Zum ganzen Artikel

Alternative Investments: Vier Regeln beim Kauf von Betreiberimmobilien
Immobilien Manager Verlag – 08.02.2017

Der Anlagedruck ist hoch. Core-Assets werden knapp. Deshalb kaufen Immobilieninvestoren verstärkt Betreiberimmobilien. Vier Punkte, die dabei jeder Investor unbedingt beachten sollte.

Zum ganzen Artikel

Milliarden für deutsche Pflegeheime
Immobilienzeitung – 23.09.2016

1,5 Mrd. Euro sind seit Januar dieses Jahres in den Kauf von Pflegeimmobilien in Deutschland geflossen – mindestens. Die Zahl hat der Sozialimmobilienspezialist Terranus errechnet und bezeichnet sie zugleich als zu niedrig. Viele Einzeltransaktionen und Verkäufe im freigemeinnützigen Sektor habe man nämlich nicht erfasst.

Zum ganzen Artikel

Immobilien Kompakt
Welt N24 – 28.09.2016

Immobilienmarkt: Im Osten boomen vor allem die Städte ++ Pflegeimmobilien: Nachfrage nach Heimen zieht stark an ++ Vonovia: Neubau für bis zu 1000 Mitarbeiter in Bochum ++ Hamborner: Kapitalerhöhung bringt 167 Millionen Euro

Zum ganzen Artikel

Der Pegasus-Deal verleiht Berlinovo Flügel
Immobilienzeitung – 01.09.2016

Es ist der bisher größte Paketverkauf von Pflegeimmobilien hierzulande in diesem Jahr. 420,5 Mio. Euro war Deutsche Wohnen das sogenannte Pegasus-Portfolio wert. Mehr, als das hoch verschuldete Berliner Landesunternehmen Berlinovo erwartet hat. Das soll sich bis 2020 von weiteren Beständen trennen.

Zum ganzen Artikel

berlinovo verkauft Pflegeportfolio mit 28 Objekten an Deutsche Wohnen
DEAL Magazine – 24.08.2016

Die Berlinovo Immobilien Gesellschaft mbH hat ein Pflegeportfolio aus 28 Einzelobjekten in acht Bundesländern im Ergebnis eines strukturierten Bieterverfahrens an die Deutsche Wohnen verkauft. Das Geschäft wurde am 05. August 2016 beurkundet und mit der heute erfolgten Zustimmung durch den Aufsichtsrat der berlinovo vorbehaltlich der üblichen kartellrechtlichen Freigabe wirksam.

Zum ganzen Artikel

Gothaer füttert Pflegeheim-Spezial-AIF von E&G mit Kapital
Immobilienzeitung – 23.06.2016

Der von E&G Funds & Asset Management Ende 2015 aufgelegte offene Spezial-AIF für deutsche Pflegeheimimmobilien wird einzig von der Gothaer Versicherung mit Eigenkapital ausgestattet. Wie die Assekuranz heute bestätigte, sollen in den reinen Eigenkapitalfonds 200 Mio. Euro investiert werden.

Zum ganzen Artikel

Vorsicht vor Seniorenheimen
FAZ – 12.04.2016

In einer alternden Gesellschaft sind Seniorenresidenzen eine prima Geldanlage, könnte man meinen. Ist aber nicht so. Manfred Klein hat sich ein neues Sofa gekauft. Cremefarbenes Leder, davon träumte er schon lange. Ansonsten sieht sein neues Zuhause fast genau aus wie sein altes: Die Schrankwand ist noch da, die bestickten Kissen auch, und an der Wand hängen die alten Fotos wie früher. Dass die Wohnung 20 Quadratmeter kleiner ist als seine alte, merkt man kaum.

Zum ganzen Artikel

Seniorenwohnzentrum Radevormwald wird an neuen Betreiber übergeben
CAR€ Invest Newsflash – 09.03.2016

Das Seniorenwohnzentrum Radevormwald wird nach erfolgreicher Sanierung und Neuausrichtung durch die Experten von Terranus in Kürze an die Bremer Convivo-Gruppe übertragen. Damit erhält die Einrichtung, die quasi über Nacht vom damaligen Betreiber sich selbst überlassen worden war, eine neue langfristige Perspektive.

Zum ganzen Artikel

E&G Funds übernimmt zwölf Pflegeheime aus Corpus-Sireo-Fonds
Immobilien Zeitung – 22.02.2016

E&G Funds & Asset Management, die Investmenttochter des Stuttgarter Bankhauses Ellwanger & Geiger, hat aus dem Bestand des im Jahr 2006 aufgelegten Corpus Sireo Health Care I zwölf Pflegeheime erworben. Die Häuser befinden sich an diversen Standorten in Deutschland und wurden für einen neuen Spezial-AIF gekauft, den ein institutioneller Investor mit Eigenkapital ausstattet. Das genaue Transaktionsvolumen behalten die Beteiligten für sich. Es soll bei merklich über 100 Mio. Euro gelegen haben.

Zum ganzen Artikel

Der Mythos vom Pflegeheim als Top-Investment
Die Welt – 15.02.2016

Privatanleger stürzen sich mit Macht auf überteuerte Apartments in Seniorenheimen, denn sie versprechen satte Renditen. Das hohe Ausfallrisiko übersehen viele. Doch es gibt eine gute Alternative.

Zum ganzen Artikel

Hegen und pflegen
Wolhlfahrt Intern – 11. Jahrgang 2016

Die Anforderungen an Einrichtungen ändern sich ständig. Investitionen in Neubauten und den Bestand sind deshalb wichtige strategische und finanzielle Entscheidungen. Selten waren die Optionen so zahlreich.

Wette aufs Alter – Wie Anleger vom Boom der Pflegebranche profitieren
Zeit Online – 08.01.2016

Gerade 40 Jahre ist André Rabenstein alt, steht mitten im Berufsleben – und trotzdem hat er jetzt eine Wohnung im Altenheim gekauft. Nicht etwa, um darin zu wohnen. Er vermietet sie. Die Pflegeimmobilie ist seine Geldanlage. Sie soll hohe Renditen abwerfen und außerdem besonders risikoarm sein.

Zum ganzen Artikel