Jubilaeum logo

Jetzt neu: TERRANUS Pflege-Report 2017

Strategisches Wissen für Betreiber: Wo mangelt es bereits heute an Pflegeplätzen? Was folgt aus dem einrichtungseinheitlichen Eigenanteil? Und wie sollten sich Pflegeheime für die nächsten Jahre strategisch aufstellen? Diese Fragen und viele mehr beantwortet der TERRANUS Pflege-Report 2017.

TERRANUS Wissenswert Pflege-Report 2017

Wertvolle Basisarbeit: Ob ein Pflegeheim erfolgreich wirtschaftet, hängt wesentlich von seiner strategischen Ausrichtung ab und wie exakt diese auf die aktuelle Pflegepolitik sowie regionalen Bedingungen abgestimmt ist. Der neue TERRANUS Pflege-Report bietet einen tiefen Einblick in alle Zusammenhänge des Markts für stationäre Pflege. Er liefert Betreibern, Banken und Investoren aktuelle Fakten für den wirtschaftlichen Erfolg einer Einrichtung. Bestellen Sie jetzt den TERRANUS Pflege-Report 2017.

Von Pflege-Flatrate bis Pflegenotstand

Ob einrichtungseinheitlicher Eigenanteil (EEE), Unterversorgung in Ballungsräumen oder Neuregelung der Investitionsfolgekosten – der stark regulierte Markt für stationäre Pflege gerät in Bewegung. Zwar steigt die Nachfrage nach Pflegeplätzen enorm, dennoch wird gebremst – und zwar von Seiten der Politik.

„Hier spielen vor allem fiskalpolitische Erwägungen, aber auch ideologische Aspekte eine Rolle“, erläutert Hermann Josef Thiel, Geschäftsführer der TERRANUS Consulting, „letztlich jedoch wird sich das Leistungsangebot mit der größtmöglichen Qualität durchsetzen – und das wird auch in Zukunft die stationäre Pflege sein.“ Wie sich Pflegeheimbetreiber jetzt am besten strategisch positionieren und warum die Branche mit Selbstvertrauen agieren sollte, erklärt der neue Pflege-Report kompakt auf 16 Seiten.

Die Themen im Überblick:

  • Was kann die stationäre Pflege ihren Kritikern entgegensetzen?
  • Wie sollen sich Pflegeheime für die nächsten Jahre strategisch aufstellen?
  • Welche Folgen hat der einrichtungseinheitliche Eigenanteil für Bewohner und Betreiber?
  • Wo gibt es schon jetzt zu wenig stationäre Pflegeplätze?
  • Warum glauben Investoren weiter fest an die stationäre Pflege?

Sie haben Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

terranus-sozialimmobilien-hermann-thiel-markus-bienentreu

Markus Bienentreu                 Hermann Josef Thiel
markus.bienentreu@terranus.de         hermann.thiel@terranus.de

contact-img

TERRANUS

Fon +49 221 / 93 700 700
Fax +49 221 / 93 700 777

wissenswert@terranus.de
mail-icon

BEITRÄGE ABONNIEREN

Sie möchten über neue „Wissenswert“-Artikel per E-Mail informiert werden? Jetzt kostenlos abonnieren.

TERRANUS Deutschlandkarte

Verschaffen Sie sich Klarheit:
Die Bauvorgaben für Pflegeheime der einzelnen Bundesländer im Überblick.

Jetzt informieren